EINE GEHEIMWAFFE FüR SCIENTOLOGY KIRCHE

Eine Geheimwaffe für Scientology Kirche

Eine Geheimwaffe für Scientology Kirche

Blog Article

Immer meine Scientology Kirche, um zu arbeiten


"Auf der einen Seite war der systematische Weg zur Selbsterkenntnis", auf der anderen "eine Religion, die er einfach nicht verstehen konnte". Haggis gab sich selbst dafür die Schuld und hoffte, seine offenen Fragen würden auf der jeweils nächsten Stufe beantwortet. In den Achtzigern litt das Ansehen von Scientology stark. Grund dafür war vor allem die "Operation Schneewittchen".


Das Geistwesen bzw. das unsterbliche Wesen des Menschen nannte er Thetan. Den Verstand betrachtete er als in einen reaktiven und einen analytischen Teil aufgespalten. Im reaktiven Teil sind Hubbard zufolge alle negativen schmerzhaften Erfahrungen als sogenannte Engramme gespeichert. Diese Engramme halten angeblich den für Problemlösungen zuständigen analytischen Verstand davon ab, positiv zu handeln.


Laut Verfassungsschutz soll Scientology in Deutschland bis zu 6000 Anhänger haben. Anwälte von Scientology-Organisationen sprechen dagegen von rund 12 000 aktiven Mitgliedern in Deutschland. Das sollten Sie Wissen Kennzeichnend ist häufig das Auftreten einer charismatischen diesseitigen Führerfigur, eines Gurus, der blinde Gefolgschaft fordert. Es wird nur eine einzige reine Lehre vertreten, die auch nicht in Frage gestellt werden darf.


ScientologyScientology
Was Ist ScientologyScientology

Da Scientology auch die Parole 'Clear Europe' ausgegeben hat und in den USA in den 70er Jahren mit dem Versuch aufgeflogen war, diverse Behörden und Organisationen zu unterwandern (unter anderem US-Steuerbehörde, Weltbank, IWF), ist es klar, dass sich die Verfassungsschützer mit Scientology befassen. Es handele sich um eine extremistische Ideologie, die vermutlich verfassungswidrige Ziele verfolgt, so die überwiegende Einschätzung von Staats- und Verfassungsrechtlern.


Das 5-Sekunden-Trick für Scientology Kirche




In einem auf gelbes Papier gedruckten Dokument hatte die Scientology-Kirche Basel Andrea Buschor zur «Schwierigkeitsquelle Typ I» erklärt. In einer umständlichen Formulierung heisst es, durch den Umgang mit einer «unterdrückerischen Person» begehe Andrea Buschor selbst eine «unterdrückerische Handlung». Übersetzt heisst das, die junge Frau habe Kontakt zu Scientology-Feinden und werde nun selbst zur Gegnerin der Sekte.


Was Ist ScientologyScientology

Das baden-württembergische Landesamt für Verfassungsschutz zitiert dazu L. Ron Hubbard: "Der irdische Maßstab für Erfolg ist die Menge an Macht, Autorität, Leuten, Vermögen und Eigentum, die man kontrolliert. An Erfolg dieser Art sind wir deshalb interessiert, weil er die Mittel verkörpert, um hinauszugreifen und unsere Aufgabe zu erledigen." Die "Aufgabe" der Scientologen sei es, eine "neue Zivilisation" zu erschaffen, in der Andersdenke als "geisteskrank“ oder kriminell" gebrandmarkt würden, so der Verfassungsschutz.


Nach der Ideologie der SO sind seine Lehren unabänderlich und bindend. Eines seiner formulierten Ziele ist „Clear Planet". Dies bedeutet, dass alle Menschen der scientologischen Gesellschaft angehören sollen. Hieraus kann der Schluss gezogen werden, dass die SO so etwas wie eine Weltherrschaft anstrebt. Scientologen teilen die Gesellschaft in „Nichtabberierte" und „Abberierte" (Nicht-Scientologen) auf.


Feinde waren für ihn vogelfrei, die man allenfalls vernichten könne. So schrieb er: "Wir fanden niemals Kritiker der Scientology, die keine kriminelle Vergangenheit hatten." Hubbard baute denn auch ein Büro für spezielle Angelegenheiten auf, das man durchaus als eine Art interner Geheimdienst bezeichnen kann. Dieser wurde stets in Bewegung gesetzt, wenn Journalisten oder Sektenangehörige die unmenschlichen Methoden von Scientology kritisierten.


5 einfache Techniken für Was Ist Scientology


Vollständiger Bericht stöbern Sie in diesen Jungs um zu untersuchen

Report this page